a

Lorem ipsum dolor sit amet, conse ctetur adip elit, pellentesque turpis.

Was du wirklich willst 8 Schritte visuelles Content Marketing Sandra Bredtmann Werde dein eigener Chef

8 Schritte, um heraus zu finden was du wirklich willst!

Willst du das auch? Dich verstehen! Wissen was man wirklich will aber auch braucht, um ein Business zu führen? Kennst du das auch? Wenn du nicht mehr weißt, wo dir der Kopf steht? Du lange Nächte verbringst und doch nicht weiter kommst oder dich einfach nicht traust?

Wir lassen uns zu sehr ablenken von dem was um uns passiert und vergessen dabei uns selber.

Denn was an deinem Business wichtig ist, bist du!

Ohne dich funktioniert es doch erst garnicht oder kommt nicht einmal zum Start. Ich hatte immer viele Ausreden dabei. Werde ich es überhaupt schaffen? Was ist, wenn es nicht klappen sollte? Mach ich überhaupt das richtige? Ach, und noch viele mehr. Davon kann ich ein Lied singen. Auch heute noch teilweise. Soll ich dir etwas verraten? Das ist völlig egal an welcher Stelle du bei deinem Business stehst und egal was auch die anderen sagen. Jeder macht das gleiche durch.

Daher will ich dir heute meine acht Schritte an die Hand geben, damit du nicht so wie ich ins straucheln kommst. Dich für DICH entscheidest und nicht den anderen immer zuhörst. Oder dich mit diesen vergleichst, warum es bei ihnen klappt aber bei dir nicht.

Mir ist auch in den Jahren aufgefallen, das dass Internet nicht immer vom Vorteil ist. Manchmal sieht man sogar mehrere Personen als eine an. Vor lauter Informationen aufsaugen. So ging es mir einige Zeit lang.

Wie bekommst du nun heraus, was du wirklich willst?

Fangen wir erstmal mit dem wichtigsten für dich an ….

1 Nimm dir Zeit

Meistens nimmt man sich für sich selbst, zu wenig Zeit. Es ist auch wesentlich einfacher auf die anderen zu schauen was diese machen, als sich über sich und seine Wünsche Gedanken zu machen. Oder aber auch einfacher deren Entscheidungen zu treffen als für sich selber. Warum? Weil es einen selbst nicht betrifft. Man steckt nicht drinnen und von außen ist es immer einfacher.

2 Gehe aus deiner Komfortzone heraus

Trau dich auch mal etwas zu tun, was du dich noch nie getraut hast. Oder wobei du Angst hast, was die anderen über dich denken könnten. Ist es das Live Video im Social Media oder vielleicht ein Netzwerktreffen nebenan? Trau dich zu wachsen und dir mehr Selbstvertrauen zu erkämpfen. Sicher ist dies nicht einfach und es benötigt eine Menge Mut dazu. Aber glaube mir, wenn du es geschafft hast, wirst du STOLZ auf dich sein.

3 Höre auf dich

Es gibt so viele Möglichkeiten auf andere zu hören. Davon zu lernen und einen Mehrwert zu erhalten. Es ist aber auch nicht immer alles so wie es aussieht. In der online Welt ist vieles auch Schein. Du weißt, Bilder können auf den verschiedenen Plattformen nach der gewünschten Uhrzeit gepostet werden. Man selbst nimmt dies aber garnicht mehr so war. Sondern denkt eher, dass ist nun echt. So ist es aber nicht wirklich. Man weiß es zwar, nimmt es aber nicht mehr war.

4 Stell dir selbst Fragen oder mach dir eine Liste

Erstell dir eine Motivations-Liste oder eine Fragen Liste die du dann für dich immer anwenden oder beantworten möchtest. Überlege, welche Fragen bringen dich weiter oder ist es eher eine Motivation die dich wieder zum weitermachen zwingt? Sind es Fragen wie zum Beispiel …. Was würdest du am liebsten tun? oder …. Was erwarte ich von meinem Leben? oder ….. Wenn du heute eine neue Aufgabe durchziehst, bist du PERFECT.

5 Frag dich was du nicht willst

Meistens fällt es uns leichter, zu wissen was wir nicht wollen, als das was wir wollen. Dann Nutze dies doch einfach mal so richtig aus. Mache dir Gedanken was du nicht willst und schreibe es dir auf.

6 Probiere Sachen aus

Ausprobieren gehört nun mal dazu. Wie sollen wir denn etwas neues lernen, wenn wir uns immer nur auf das „alt“ bewerte konzentrieren. Dazu müssen wir einfach den nächsten Schritt wagen. Wage dich auch heraus und gehe einen Schritt nach vorne. Auch wenn es gefühlt Babyschritte sind. Irgendwann wird sich auch dies auszahlen.

7 Triff eine Entscheidung

Am Schluss ist dann immer die Entscheidung. Entscheide dich für etwas. Was du und nur du alleine willst. Denn du bist das große Ganze was dahinter steckt. Hinter dir und ein Business. Ohne dich ist das alles nicht möglich.

– Wer baut denn dein Business auf?

– Was bringst dein Business weiter, wenn du nicht da bist?

– Wer kann nur dein Leben ändern?

– Was führst dein Business fort?

Nur DU lebst DEIN Leben!

8 Setze diese auch um

Es klingt wirklich banal. Was hilft es dir, wenn du dich zwar entschieden hast und dazu auch noch weißt was du willst, es am Ende dann nicht umsetzt? Genau nichts! Daher schnauf noch einmal tief ein und drück einfach auf den Knopf. Ziehe deine Schuhe an und gehe Netzwerken. 

MACH ES EINFACH!

Trau dich du selbst zu sein und motiviere dich dabei. Wenn du etwas wirklich willst, dann kannst nur du dies ändern. Klar holt man sich hier und da tipps. Lass dich aber bitte nicht zu viel beeinflussen. Lebe dein Leben so wie du es willst!

Wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es doch geschafft hättest. Was ist dein Traum? Wohin soll dich dein Business führen? Ab damit ins Kommentar. So wirst nicht nur du, sondern auch dein Traum sichtbar.

Bleib also dran oder aboniere meinen Newsletter. Dort halte ich dich immer auf den Laufenden, sobald es etwas neues und wissenswertes, sowie neue Informationen über meine freebie gibt.

Trage dich dazu einfach hier ein ….


 

Bis bald

Unterschrift Sandra visuelles Content Marketing

 

P.S. Kennst du schon die anderen? Dann schau gleich mal hier in die facebook Gruppe vorbei. Dort findest du noch andere Gleichgesinnte und natürlich auch mich.

Post a Comment